Bewaffneter Überfall : Motorradfahrer erbeutet Tageseinnahmen

In dieser Spielothek ereignete sich der bewaffnete Überfall. Der Täter erbeutete die Tageseinnahmen in dreistelliger Höhe.
Foto:
In dieser Spielothek ereignete sich der bewaffnete Überfall. Der Täter erbeutete die Tageseinnahmen in dreistelliger Höhe.

Täter flieht mit Tageseinnahmen in dreistelliger Höhe

von
07. Juli 2014, 20:00 Uhr

Filmreifer Überfall in der Kreisstadt Wismar. Dort betrat ein Mann in Motorradkombi mit aufgesetztem Integralhelm die Spielothek in der Poeler Straße. Mit einer Pistole bedrohte er die 25-jährige Mitarbeiterin in der Nacht zu Montag und zwang sie zur Herausgabe der Tageseinnahmen in dreistelliger Höhe. Anschließend flüchtete der Tatverdächtige auf einem Motorrad in unbekannte Richtung.

Trotz sofort eingeleiteter Fahndung konnte der Täter unerkannt entkommen. Die Kriminalpolizei Wismar ermittelt wegen räuberischer Erpressung und bittet dabei auch die Bevölkerung um Mithilfe. Hinweise nimmt das Polizeipräsidium Rostock unter der Telefonnummer 038208 - 888 22 22, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Täterbeschreibung
Der Tatverdächtige soll zwischen 20 und 30 Jahre alt sein und hat eine tiefe Stimme.
Er ist 165 bis 170 cm groß, hat eine stabile Figur mit Bauchansatz.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen