Pogez : Mitten im Gartenparadies

von 06. September 2020, 16:50 Uhr

svz+ Logo
Um Ingelore Borcherts Rosenhof zu besuchen, sind Siegrid Tusch (l.) und Kathrin Leopolder nach Pogez gefahren.
1 von 5
Um Ingelore Borcherts Rosenhof zu besuchen, sind Siegrid Tusch (l.) und Kathrin Leopolder nach Pogez gefahren.

„Offene Gärten“ in Pogez: Josefine Graap zeigt ihre Gemüsebeete und Ingelore Borchert ihren Rosenhof

Gelb, sattrot und schwarz leuchten die kleinen und großen Tomaten aus dem Gewächshaus. Durch die Reihen aus Möhren, Himbeeren und Grünkohl schlendern am Sonntagmittag Besucher. Josefine Graap beteiligt sich erstmals am Aktionstag „Offene Gärten“, bei dem am vergangenen Wochenende Privatpersonen in ihre Gärten einluden. Es war eine spontane Idee gewesen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite