Gewinnspiel : Mit etwas Glück zum Rehnaer Open Air

Jürgen Drews ist der König von Mallorca und wird Rehna rocken.
Foto:
1 von 1
Jürgen Drews ist der König von Mallorca und wird Rehna rocken.

Schweriner Volkszeitung und Maack-Event verlosen Karten für das Rehnaer Open Air

Jürgen Drews, DJ Ötzi und die Brüder von Right said Fred rocken am Sonnabend bei wohl bestem Wetter den Rehnaer Reitplatz. Das jedenfalls prophezeien die beiden Veranstalter Matthias und Michael Maack. Während beide in der vergangenen Woche zumindest noch beim Wetter skeptisch blieben, hat sich das nach neuesten Wetter-Prognosen nun auch erledigt. 22 Grad und kein Niederschlag, so soll es am Sonnabend werden.

„Das sieht doch gut aus. Zu warm wäre schlecht und Regen erst recht“, sagt Matthias Maack, der zusammen mit seinem Bruder erneut zum Open Air nach Rehna einlädt. Nachdem im vergangenen Jahr Kim Wilde und Silly die Bühne rockten werden in diesem Jahr gleich drei Top Acts die Bretter betreten. Während DJ Ötzi direkt von einem Auftritt in Dänemark nach Rehna kommt, macht Jürgen Drews seinem Namen als König von Mallorca alle Ehre und kommt von der spanischen Insel nach Rehna. Right said Fred werden aus London nach Hamburg fliegen. Leser der Schweriner Volkszeitung erhalten heute die Chance, drei mal zwei Freikarten für das Rehna Open Air am Sonnabend zu gewinnen (siehe Infokasten).

Frage beantworten und gewinnen:

Verlost werden drei Mal je zwei Eintrittskarten für das Rehnaer Open Air mit Jürgen Drews, DJ Ötzi und die Brüder von Right Said Fred. Mitmachen ist einfach: Rufen Sie uns heute von 6 Uhr bis 20 Uhr unter der Telefonnummer 0137-82 600 99 13* an und beantworten Sie uns folgende Frage: Auf welcher Insel fühlt sich Jürgen Drews wie ein König – Mallorca oder Poel? Nennen Sie uns bitte Ihren Namen, Telefonnummer und das richtige Lösungswort. *0,50 €/Anruf aus dem deutschen Festnetz, ggf. abweichende Preise aus dem Mobilfunknetz. Mitarbeiter beteiligter Firmen und deren Angehörige dürfen am Gewinnspiel nicht teilnehmen. Die Gewinner werden direkt benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen