zur Navigation springen
Gadebusch-Rehnaer Zeitung

17. Oktober 2017 | 02:50 Uhr

Kunst in Kneese : Mit der Malerei ins Rampenlicht

vom
Aus der Redaktion der Gadebusch-Rehnaer Zeitung

Projekt Dörfer zeigen Kunst: Kreativgruppe des Archehofes Kneese ist mit dabei

von
erstellt am 01.Aug.2017 | 05:00 Uhr

140 Künstler zeigen in 18 Dörfern auf der 14. Ausgabe der Aktion „Dörfer zeigen Kunst“ im Lauenburgischen und Nordwestmecklenburg die Ergebnisse ihrer künstlerischen Tätigkeit. Die Aktion startet am 12. August.

Eine Schau, die die Bewohner des Archehofes in Kneese vom Lebenshilfewerk Hagenow in diesem Jahr aktiv unterstützen. Die Mitarbeiter der Behindertenwerkstatt verstehen sich nicht allein auf Feldarbeit und Tierhaltung. „Auf unserem Hof präsentierten in der Vergangenheit Künstler ihre Werke. Jetzt beteiligt sich unsere Kreativgruppe“, sagt Thieß Merkel. Der Chef des Arche-hofes in Kneese ist sichtlich begeistert mit welcher Emotionalität und Schaffenskraft die Teilnehmer das Projekt annehmen. „Das ist Inklusion vom Feinsten“, meint Merkel. Inklusion, hinter dem Fachbegriff steht nicht mehr, als das jeder Mensch dazugehört. Nichts anderes will Elga Voß aus Lassahn unterstützen. „Es war schön, dass ich in Kneese meine Arbeiten präsentieren durfte. Aber mal ehrlich, es ist doch viel reizvoller, wenn die Menschen dort eigene Werke schaffen, “ sagt die Künstlerin.

Seit Februar finden die Treffen mit der Kreativgruppe statt, entstand ein beachtlicher Fundus an Bildern. Die gestrige Atelierarbeit erfasste weitere Werke.

Ganz ohne Vorgaben kann jeder für sich mit Pinsel und Farbe gestalten. Was entsteht wird erst am Ende deutlich. Moritz hat sich beispielsweise für ein Selbstbildnis entschieden, das mit der plakativen, grünen Farbgebung und dargestellten Mimik seine positive Haltung zum Leben transportiert.

Tischnachbar Klaus arbeitet voll konzentriert. „Das ist mein Weiß“, sagt er und setzt in seinem Bild Akzente. Er hat ein Markenzeichen: Ausgangspunkt ist stets Quadrat, in denen Linien Muster und Bilder vorgeben. Constantine bringt die jüngsten Erlebnisse aus dem Zirkus auf Papier.

Kreativgruppenleiterin Regina Backhaus-Ohl kann die Fortschritte der Gruppe einschätzen: „Alle sind unglaublich stolz, Teil des Projektes zu sein. “

Die Ausstellungsreihe läuft vom 12. August bis zum 3. September. Zum Auftakt gibt es am 12. August, ab 13 Uhr eine Radtour mit Start am Amt Lauenburgische Seen in Ratzeburg. Diese führt nach Bäk, Utecht, Thandorf, Schlagsdorf und Ziethen. Auch Familienausflüge zu den einzelnen Standorten sind lohnenswert. In Kneese stellen Christel Brause (Acrylmalerei), Ramona Stein (Acrylmalerei) und die Kreativgruppe des Archehofes aus.  

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen