Wismar : Mehrere Verletzte nach Wohnhausbrand in der Altstadt

von 21. Mai 2020, 09:08 Uhr

svz+ Logo
Die Feuerwehr war mit 40 Kameraden im Einsatz
1 von 2

Die Feuerwehr war mit 40 Kameraden im Einsatz

Wegen der starken Rauchentwicklung mussten sechs Personen ärztlich versorgt werden, darunter drei Kinder.

Glück im Unglück hatten sechs Bewohner eines Wohnhauses in der Wismarer Altstadt. In der Nacht zu Christi Himmelfahrt schlugen gegen 22.30 Uhr plötzlich Flammen aus einem Fenster im Erdgeschoss des dreigeschossigen Hauses. Eine gegenüber wohnende Nachbarin hatte den Brand bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Wohnhaus nicht mehr bewohnbar „Wir waren mi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite