Wismar : Mehr als 50 Ortschronisten tauschen sich aus

_dsc6065

von
13. November 2018, 10:50 Uhr

Mehr als 50 Teilnehmer trafen sich zur nunmehr bereits 23. Tagung für Nordwestmecklenburger Ortschronisten in Wismar. Zu den Höhepunkten zählte eine Führung von Museumsleiterin Corinna Schubert (Mitte) durch das vor einem Jahr nach millionenschwerer Sanierung neu eröffnete Stadtgeschichtliche Museum „Schabbell“. Die Themenbreite der Vorträge reichte vom Aufstieg der NSDAP vor dem Hintergrund der Agrarkrise in Mecklenburg in der Zeit von 1925 bis 1933 über Fremdarbeit und Zwangsarbeit in Mecklenburg von 1933 bis 1945 bis zur Arbeit an der Chronik „800 Jahre Neuburg“. Jahr für Jahr nehmen zahlreiche Ortschronisten an dieser Veranstaltung teil.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen