zur Navigation springen
Gadebusch-Rehnaer Zeitung

20. Oktober 2017 | 05:15 Uhr

Gadebusch : Mehr als 100 neue Kurse

vom
Aus der Redaktion der Gadebusch-Rehnaer Zeitung

Volkshochschule Gadebusch ermöglicht Bildung und Kreativität vor Ort in einem erwachsenengerechten Lernumfeld.

svz.de von
erstellt am 10.Feb.2015 | 12:00 Uhr

Wer lernen möchte, Obstbäume richtig zu beschneiden, mit Ölfarben zu malen oder sich im nächsten Urlaub mit dem Kellner auf Spanisch zu unterhalten, der ist hier richtig: Die Kreisvolkshochschule (KVHS) in Gadebusch hat in diesem Semester 105 Kurse im Angebot. Darunter nicht nur die oben genannten. Auch Nähen, Naturkosmetik selbst herstellen, Gemüseschnitzerei und Schmuckgestaltung stehen auf dem Stundenplan. Und wer dem heimischen Computer näher kommen möchte, der kann zum Beispiel am Mittwoch, 18. Februar, einen Grundlagenkurs bei Werner König besuchen.

„Wir haben einen bildungspolitischen Auftrag“, sagt die KVHS-Arbeitsstellenleiterin Carmen Gramm. „Wir stellen kostengünstig, je nach entsprechendem Bedarf, Kurse bereit.“ In ihren Angeboten versucht die KVHS alle Gruppen, junge wie ältere Menschen, zu berücksichtigen. Politik, Kultur, Sprache, Bildung, Gesundheit und Kurse für Menschen über 50 Jahren bietet Gramms Team ebenfalls an. Auch einzelne Tagesexkursionen zu verschiedenen Themenfeldern stehen auf dem Plan.

Die Dozenten sind allesamt versiert, die Kurse meist klein und die Nachfrage ist groß. „Die Gesundheitskurse wie die Nähkurse sind rappelvoll“, sagt Carmen Gramm. Die KVHS bemüht sich, ein angenehmes Lernumfeld zu schaffen. Vielleicht seien einige Menschen aufgrund der Schule nebenan gehemmt zur KVHS zu kommen, fürchtet Gramm. „Ich möchte diese Menschen noch einmal herzlich einladen, den Weg zu uns zu finden. Wir haben eigene Räumlichkeiten und bieten eine Erwachsenengerechte Atmosphäre.“

Die KVHS ist nicht nur in ihren Gadebuscher Räumlichkeiten tätig. „Einige Kurse finden auch in Ateliers oder Obstgärten statt“, so die Leiterin. Zum Beispiel im Atelier von Renate Derstappen. Bei der Korbmacherin können Interessierte am 11. April lernen, Gartendeko selbst zu gestalten.

Ab Herbst plant das Gadebuscher KVHS-Team zudem, kostenlose Schnupperstunden einzurichten. „Damit man einmal in den Kurs reingucken und sehen kann, was dort gemacht wird“, erklärt Carmen Gramm.

Wer Interesse am Kursprogramm der KVHS hat, kann dieses im Internet unter: http://kreisvolkshochschule-nwm.de oder im ausliegenden Programm in der Kreisvolkshochschule näher studieren. Anmeldungen zu den Kursen sind dort ebenfalls möglich.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 








zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen