zur Navigation springen

Gadebuscher Schachmädchen : Mädchen gewinnen Landespokal

vom
Aus der Redaktion der Gadebusch-Rehnaer Zeitung

Junge Gymnasiastinnen siegen bei Schulschachlandesmeisterschaft in Neubrandenburg und suchen finanzielle Unterstützung.

svz.de von
erstellt am 27.Jan.2015 | 12:00 Uhr

Die Schachmädchen des Gadebuscher Gymnasiums sind völlig überraschend Landesschulschachmeister geworden. Unter der Leitung von Trainerin Uta Dorendorf sicherten sie sich in Neubrandenburg den Titel.

In aller Frühe ging es mit dem Zug in die Vier-Tore-Stadt. Doch die lange Anfahrt sollte sich lohnen. Am Ende siegten die Mädchen, die auch in Vereinen trainieren, eindrucksvoll.

Die Mannschaft startete am Brett 1 mit Lena Dorendorf, am Brett 2 mit Charline Lübbert, am Brett 3 mit Marie Albrecht und am Brett 4 mit Sarah Groß. Gespielt wurden fünf Runden mit je 15 Minuten Bedenkzeit je Spieler und Partie. An dieser Meisterschaft nahmen zahlreiche Mannschaften der Schulen und Gymnasien aus Mecklenburg-Vorpommern teil.

Die Gadebuscher Gymnasiastinnen spielten in der Wertungsklasse M (Mädchen) und zugleich gegen die Wettkampfklassen U21 und U17.

Die Gadebuscherinnen mussten gegen GHG Wismar, das Richard-Wossidlow-Gymnasium Waren, die Neue Friedlander Gesamtschule, das Gymnasium Neubrandenburg und BIP Kreativitäts-Gesamtschule Neubrandenburg antreten.

In der eigenen Mädchenwertung siegten die Mädchen klar mit acht Brettpunkten und erreichten damit Platz 1. Damit darf sich die Mannschaft für das Gymnasium Gadebusch „Schulschach-Landesmeister M-V Wertungsklasse M“ nennen.

In diesem Turnier ging es um die Qualifikation zur Deutschen Schulschachmeisterschaft. Durch den Sieg werden die vier Mädchen das Gymnasium Gadebusch auf der Deutschen Schulschachmeisterschaft im Mai 2015 in Karlsruhe vertreten.

Das bedeutet einen großen finanziellen Aufwand. Deshalb würden sich die Beteiligten sehr freuen, wenn durch Sponsoren finanzielle Unterstützung ermöglicht wird, da die Fahrt nach Karlsruhe mit hohen Kosten verbunden ist.

Ein Dankeschön gilt dem Ausrichter der Landesschulschachmeisterschaft KGS „Stella“ Neubrandenburg, Walter Zibell und der Schachjugend MV im Landesschachverband MV.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen