Lützow: Autofahrer mit 2,49 Promille unterwegs

von
03. April 2020, 13:34 Uhr

Am frühen Abend des gestrigen Tages erhielt die Polizei in Gadebusch einen Hinweis auf einen Autofahrer, der sich in sehr unsicherer Art und Weise in Lützow mit einem Pkw fortbewegen würde. Eine Streife konnte das beschriebene Fahrzeug in der Folge in der Ortslage von Lützow feststellen. Mit eingeschaltetem Blaulicht und der Anzeige "Stopp Polizei" versuchten die Beamten zunächst vergeblich, das verdächtige Fahrzeug anzuhalten. Der Fahrer stoppte, setzte dann jedoch zurück. Erst einer erneuten Weisung, stehen zu bleiben, kam der Mann nach. Bereits zu Beginn der Kontrolle hatten die Polizisten eindeutige Anhaltspunkte auf einen vorangegangenen Alkoholkonsum bei dem aus der Region stammenden 67-Jährigen. Der anschließende Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,49 Promille. Sie leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr ein, ordneten eine Blutprobenentnahme an und beschlagnahmten den Führerschein des Mannes.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen