Ehrennadel-Diskussion in Nordwestmecklenburg : Lokales Ehrenamt herausragend

Jan Holze ist Geschäftsführer der Ehrenamtsstiftung MV.
Jan Holze ist Geschäftsführer der Ehrenamtsstiftung MV.

Jan Holze, der Geschäftsführer der Stiftung für Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement in MV, im SVZ-Interview

svz.de von
30. September 2017, 04:45 Uhr

Mit nur sieben Vorschlägen für die Auszeichnung mit der Ehrennadel des Landkreises fand der jährliche Wettbewerb ein mehr als mageres Echo (SVZ berichtete). Sollte diese Ehrung durch einen finanziellen Anreiz aufgewertet werden? Jan Holze, der Geschäftsführer der Stiftung für Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement in MV, im Interview mit SVZ-Redakteur Holger Glaner.

Welchen Rat geben Sie dem Landkreis Nordwestmecklenburg, um die Teilnehmerzahlen bei dem Wettbewerb um die Ehrennadel des Landkreises zu erhöhen?
Aus meiner Sicht könnten die Hürden zur Bewerbung abgesenkt werden. Das Vorschlagsrecht könnte auf alle Bürgerinnen und Bürger ausgedehnt werden, wie es der Landkreis Vorpommern-Greifswald macht. Zudem erklärt sich mir nicht, warum die Verdienste der Engagierten im Landkreis möglichst über die Kreisgrenzen hinausgehen müssen. Ein Engagement auch gemeindeintern kann von herausragender Bedeutung sein.

Welche Meinung vertreten Sie: Sollten Ehrungen für ehrenamtliches Engagement mit finanziellen Anreizen ausgestattet werden?
Jede Form der Anerkennung von ehrenamtlichem Engagement, und somit auch die Auszeichnung mit der Ehrennadel des Landkreises, ist sinnvoll und lobenswert. Wichtig dabei ist der besondere Charakter der Auszeichnungsveranstaltung und die persönliche Wertschätzung der Ausgezeichneten. Dies kann sich auch durch öffentliche Berichterstattung des Engagements in der Zeitung ausdrücken. Deswegen muss die Ehrung nicht zwingend mit der Auslobung eines Geldpreises verknüpft sein.

Gibt es nach Ihrem Kenntnisstand in MV Ehrenamts-Ehrungen, die finanziell ausgestattet sind?
Jan Holze: In MV gibt es verschiedene Formate der Anerkennung von ehrenamtlichem Engagement, unter anderem haben auch die Landkreise ihr jeweiliges Format, was ich sehr begrüße. Die Auszeichnungen der Landkreise sind nicht mit einem Preisgeld verknüpft. Vielmehr steht der Dank und die angemessene Würdigung sowie die Motivation für zukünftiges Engagement im Vordergrund.

Welche Ehrungen der Ehrenamtsstiftung MV gibt es, die mit einem Preisgeld versehen sind?
Die Ehrenamtsstiftung MV hat in diesem Jahr den Engagementpreis Mecklenburg-Vorpommern ausgelobt. Bei unserem Preis steht jedoch nicht der einzelne Bürger oder die Bürgerin wie beim Landkreis Nordwestmecklenburg im Vordergrund, sondern der Verein mit seiner Arbeit als Ganzes. Zudem ist das Preisgeld zweckgebunden für die Vereinsarbeit und ist nicht für private Zwecke einzusetzen.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen