zur Navigation springen
Gadebusch-Rehnaer Zeitung

23. Oktober 2017 | 13:32 Uhr

sommerferien : Lesespaß für Bücherwürmer

vom
Aus der Redaktion der Gadebusch-Rehnaer Zeitung

Erstmals bietet die Gadebuscher Stadtbibliothek den Ferienleseclub für Kinder an. Anmeldung vom 1. Juli an möglich

svz.de von
erstellt am 21.Jun.2014 | 00:00 Uhr

Die Bücher liegen schon bereit, ein separates Regal wird in den nächsten Tagen noch aufgebaut und der Termin für die große Abschlussfeier ist festgelegt. In der Gadebuscher Stadtbibliothek laufen die Vorbereitungen für den neuen Ferienleseclub unter dem Motto „FerienLeselust – Lesen tut gut“ auf Hochtouren.

Dabei erhalten junge Leseratten von zehn bis 14 Jahren nach der Anmeldung in der Bibliothek ein persönliches Logbuch, in das alle Bücher, die sie bis Ende August gelesen haben, eingetragen werden. Vorher allerdings müssen die Teilnehmer ein paar Fragen zu ihrem Buch richtig beantworten.

Insgesamt zwölf Bücher passen in so ein Logbuch. Natürlich, betont Bibliothekarin Martina Torner, darf trotzdem mehr gelesen werden – nur Logbücher gibt es für Jeden nur eines. Aus gutem Grund: „Es gibt keine weiteren, weil es kein Wettbewerb sein soll. Die Kinder sollen zur Unterhaltung lesen und trotzdem noch andere Dinge in ihren Ferien machen können“, erklärt Torner.

Für die Lesefaulen, die sich den Club dennoch nicht entgehen lassen wollen, gibt es eine gute Nachricht: Schon ab dem ersten gelesenen Buch gibt es ein Lesezertifikat mit Unterschrift von Bildungsminister Mathias Brodkorb und eine Einladung zur großen Abschlussfeier in der Bibliothek.

Der Leseclub ist nicht das einzige Ferienangebot der Gadebuscher Stadtbibliothek: Wie im vergangenen Jahr bietet die Einrichtung auch diesen Sommer wieder ihre Ferienwandertasche an. „Die Ferienwandertasche ist unser selbsterfundenes Projekt. In so einer Tasche sind verschiedene Medien vertreten, wie DVDs, Cds und natürlich Bücher. Für jeden in der Familie ist etwas dabei“, erzählt Martina Torner. Die Ferienwandertaschen können ebenfalls in der Bibliothek entliehen werden.

„Beide Projekte – die Ferienwandertasche bei uns und der Ferienleseclub in anderen Bibliotheken – sind bisher sehr gut angekommen. Deshalb wollen in diesem Jahr beides parallel anbieten.“

Seit dem Jahr 2010 nehmen rund 30 öffentliche Bibliotheken aus Mecklenburg-Vorpommern am Ferienleseclub teil. Bundesweit haben allein im vergangenen Schuljahr 83 948 Schüler an den Leseclubs teilgenommen und so zusammen mehr als eine halbe Million Bücher gelesen.

Die Anmeldung für den Ferienleseclub in Gadebusch ist ab Dienstag, 1. Juli, möglich. Die ersten Bücher können dann von Donnerstag, 10. Juli, an ausgeliehen werden. Die Ausstellung des Logbuchs und die Teilnahme am Projekt ist kostenlos.

Weitere Informationen gibt es in teilnehmenden Bibliotheken sowie im Internet unter der Adresse www.ferienleselust-mv.de.

 

 

 

 

 

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen