Woez : Lesenacht im Garten

von 03. August 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Einer der Leseorte: Frank Friedrichs und Matthias Teut (r.) stehen auf dem Rasen in einem der Gartenzimmer – umgesäumt von einer hohen Hecke.
Einer der Leseorte: Frank Friedrichs und Matthias Teut (r.) stehen auf dem Rasen in einem der Gartenzimmer – umgesäumt von einer hohen Hecke.

Die Schriftsteller Frank Friedrichs und Matthias Teut laden am heutigen Sonnabend zu Magie und Nervenkitzel ein

Grün. Am Tage ist er so, in dieser Nacht jedoch ganz anders. Verwandeln wird er sich in eine fantastische Welt aus bunten Lichtern und dunklen Gestalten – der Garten von Matthias Teut und Frank Friedrichs. Denn die beiden Schriftsteller laden in ihren Garten zu einer Lesenacht. Doch warum? Die beiden leben in ihrer eigenen Welt, zumindest dann, wenn s...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite