Wildlife Photographer of the year : Leon gewinnt größten Fotowettbewerb

1 von 2

42000 Aufnahmen aus 96 Ländern wurden beim „Wildlife Photographer of the year“ eingereicht. Der 11-Jährige Leon gewinnt!

von
10. Juli 2015, 21:00 Uhr

Er ist erst elf Jahre alt und gehört in der Naturfotografie schon jetzt zu den ganz Großen. Leon Bohlmann aus Rehna sahnte beim „Wildlife Photographer of the year“-Wettbewerb 2014 gleich zwei Preise ab. Ein Ritterschlag für jeden Bildermacher.

Zum weltweit größten Wettbewerb für Naturfotografie, ausgerichtet vom Natural History Museum in London und der BBC Worldwide, wurden im vergangenem Jahr 42 000 Aufnahmen aus 96 Ländern eingereicht. Mit den Werken „Drosselrohrsänger im Schilf“ und „Kraniche im Morgennebel“ schaffte Leon es unter die Bestplatzierten in seiner Altersklasse. Seinen Preis durfte er direkt im Natural History Museum in London entgegennehmen. Dafür hat sich die Mühe gelohnt. Denn damit so eine Meisterfotografie auch was wird, wartet Leon oft mehrere Stunden in einem Tarnzelt auf den richtigen Moment zum Abdrücken. Dann heißt es abwarten.

„Leon hat sich schon sehr früh für Fotografie und auch Tiere interessiert“, erzählt sein Vater, Volker Bohlmann, Redakteur dieser Zeitung, stolz. Oft zieht es die beiden gemeinsam nach draußen. Zwei bis drei Stunden vor Sonnenaufgang machen sie sich dann auf. So auch bei den zwei Gewinneraufnahmen, die am Galenbecker See bei Strasburg entstanden sind.

Dass bei einem Wettbewerb wie diesem gleich zwei Bilder eines Fotografen prämiert werden, ist selten. Vier Mal reichte Leon seine Werke ein und schaffte es immer in die Endrunde. Nun hat es endlich geklappt. Seine Fotos werden zusammen mit den 100 anderen besten Aufnahmen an Ausstellungsorten auf allen fünf Kontinenten gezeigt. Ab Sonntag sind die Bilder auch in der Feldsteinscheune in Bollewick zu sehen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen