Roggendorf : Land versäumt Kameradenehrung

svz_plus
<p>Nur ein paar Streifen konnte Wehrführer Ulf Berndt seinem ehemaligen Stellvertreter Peter Witt am Freitagabend überreichen. Die Anstecknadel für 40 Jahre Dienst kam nicht pünktlich. </p>

Nur ein paar Streifen konnte Wehrführer Ulf Berndt seinem ehemaligen Stellvertreter Peter Witt am Freitagabend überreichen. Die Anstecknadel für 40 Jahre Dienst kam nicht pünktlich.

Trotz rechtzeitiger Meldung und Nachfragen konnten Roggendorfer Feuerwehrmänner nicht für ihren Dienst ausgezeichnet werden

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer

svz.de von
04. März 2018, 20:55 Uhr

Die Kopie einer Urkunde – mehr war bei der vergangenen Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Roggendorf als Ehrung für langjährigen Dienst nicht drin. Am Freitag trafen sich die Kameraden geme...

eDi epKio rneei drukeUn – rhem war bei dre vgneeagnern auvsureJhhlaspmentagmr edr egeiiiwrlFnl ruwrFeehe doegrgRfno lsa uhngEr frü nrlagäijengh tniDse htnic .rdni mA rgitFae refant shic die enreadKam niemegams mti aglneedne nGtsäe zmu iaentnloideltr Fziat des egengnenrav sha.reJ nEi erihgwcit eTil red n:nVersaagltut gfdrunneeBöer ndu gE.nuhenr

iHer zistt red lcheSta mi chl.eisF nenD tstta dei eiedbn arKamened oiRc rGegre nud Perte tWit üfr 25 ieewziuessbhegn 04 hareJ anekitv teinDs ni rde Tpurep imt kdnAcelatsenn für ide gshAuoumieerfnn ineznhuasce zu ,enknön ilbeb rfehhrrWeü Ulf dtreBn hsictn edsenar r,biüg las ied Kpioe ireen erkduEennuhr zu beircere.ühn

c„hI ibn rstk,auiens sads ich uehet nAedb für edi dnamreeaK ntihsc ni der nadH eha.b abDie bhae hci mhic na llea aelnromFiätt l,n“egthea satg erd W.errfherüh etSi nüff rhaenJ elitte er dei rtanElhemer in edRogogf,rn ßwie um sad eedrP.oerz na„M mssu edsnienmst reid eotnMa ovr dre lehgenurVi eid ekcnsreAt und ide rnedkuU iemb andL ar.dornefn aDs bahe ihc mti fanAng mbevreNo an“tge, os rde J48äig-.erh

lAs tim rde eZit chon imrem kiene nnniAgheuesucz in rde Post n,wraeh haetnk lUf tBedrn nud der treeetnrdetelvls erAftmseürwhrh eAandsr rHtnaanm hac.n ew„Etredn mna hiecerter enaidmenn rode riw udnwer r,vest“retöt ictrhbtee red eofdgnoRer.gr ieD enreKaamd gGerer dnu tiWt unwdre dnncohe g.heert ufA ied kdUur,ne inhrucebesrnte onv mnensinIentir nLrezo ifrfeCa und eid tsdannekcleA nesustm ies so aerb ivecthzn.re Dss„a wri hier tmi niere iopKe amtleesbtpge ndwree, sti .ibeeunga“brfr

inE niUngd its se cauh für ioRc Grerge – ni nsiree nFoktinu sal üersetBgmerri grdsfoe.gRno Wnne„ anm asd Eehrnmta ohcns neistes dre ilitkPo rimme os cohh l,obt annd msus se hacu fiinr.nueteok“n ctihNüarl ise ied eagbVer dre nAkcreest unr nie csoeshrmilyb kAt, es eabh earb lihshßilcec twaes tim keRpets zu n.ut reg„rÄ droe nteiUhaisriognter nlinrehab der öerdBhe mnsseü nand cinht afu med ünRcek red Kdeemanra reatggnesua eewnr“d, so erd ieüerrBrg.smte

zur Startseite