zur Navigation springen
Gadebusch-Rehnaer Zeitung

18. Dezember 2017 | 21:40 Uhr

Grosses in Klein Welzin : Kürbisriesen im Garten

vom
Aus der Redaktion der Gadebusch-Rehnaer Zeitung

Dieter Neumann hat den ganzen Garten voll

svz.de von
erstellt am 18.Sep.2014 | 23:58 Uhr

Bis zu 40 Kilogramm wiegen die deutschen und kanadischen Zentner-Riesen, eine Kürbisart, die der Klein Welziner Dieter Neumann in diesem Jahr auf seinem Feld geerntet hat.

Der 45-Jährige Obst- und Einzelhändler hat sich seit zehn Jahren auf die Früchte spezialisiert. Kurz vor dem Halloweenfest kommen die Zier- und Esskürbisse unter die Leute und werden direkt vom Hof in der Klein Welziner Dorfstraße weg verkauft.
Schon an der Straße fallen die grünen, roten und gelben, runden oder verzierten Kürbisse auf. Schaut man im Vorbeifahren etwas genauer auf den Hof, kann man gar nicht alle Früchte erkennen. Gut 50 Schubkarren mit jeweils fast 150 Kilogramm Kürbissen hat Dieter Neumann bisher von seinem Feld vor das Haus gekarrt.

„Dieses Jahr habe ich allerdings mehr essbare Kürbisse angebaut. Im vergangenen Jahr waren sie schnell ausverkauft“, erzählt der Klein Welziner. Mit jeder Menge Wasser und viel Dung, wie Neumann sagt, habe er in diesem Jahr eine frühe, aber auch sehr gute Ernte gehabt. „Jetzt werden die Kürbisse auf Märkten verkauft.“ Bis zum Halloween-Fest werden die verschiedenen Kürbisse noch angeboten, dann beginnen die Vorbereitungen für die nächste Kürbissaison.



zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen