Für einheitliche Bezahlung : Krankenhaus-Beschäftigte aus Grimmen und Grevesmühlen streiken erneut

23-11367726_23-66109650_1416395505.JPG von 27. August 2020, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Kämpfen für  faire Arbeitsbedingungen.
Kämpfen für faire Arbeitsbedingungen.

Gefordert wird eine einheitliche Bezahlung nach Tarif

Zum zweien Mal innerhalb von sieben Tagen sind Beschäftigte der DRK-Krankenhäuser Grevesmühlen und Grimmen in einen Warnstreik getreten. Damit folgten sie einem Aufruf der Gewerkschaft Verdi. Diese fordert eine einheitliche Bezahlung nach Tarif in allen Krankenhaus-Bereichen. An der Protestaktion in Grevesmühlen nahmen auch Beschäftigte des Grimmener K...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite