Kostenlose Busfahrt zum letzten Auswärtsspiel

svz.de von
05. Dezember 2013, 00:33 Uhr

Auch zum letzten Auswärtsspiel des Jahres fährt die Roggendorfer Verbandsliga-Fußballer wieder ein Fan-Bus. Dieses Mal geht die Reise nach Broderstorf zum SV Pastow. Die Fahrt ist für alle Anhänger nach wie vor kostenlos. Abfahrt ist am kommenden Sonnabend, 7. Dezember, um 10 Uhr an der Roggendorfer Bushaltestelle. Weitere Zusteigemöglichkeiten sind in Gadebusch, Mühlen Eichsen und Bobitz. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitte anmelden im Service-Büro Frank Schlosser in Gadebusch (Tel.: 0 38 86/2 11 68 39).

SG Carlow will Titel beim NWM-Cup verteidigen



In der Schönberber Palmberghalle geht es am Freitag, 27. Dezember, ab 18.30 Uhr um den neunten NWM-Cup. Sieben Mannschaften bewerben sich in einer Gruppe nach dem Modus jeder gegen jeden um den Sieg. Neben Gastgeber FC Schönberg 95 II sind der Gostorfer SV, der Mallentiner SV, der SV Lüdersdorf, der SV Dassow, der Selmsdorfer SV und die SG Carlow dabei. Die Carlower sind Titelverteidiger. Sie hatten sich im Vorjahr aufgrund des besseren Torverhältnisses gegenüber dem SV Dassow und dem Gostorfer SV durchgesetzt.

Weihnachtsturnier der Gadebuscher Fußballer



Schon seit Jahrzehnten ist der zweite Weihnachtsfeiertag fest im Kalender der Gadebuscher Fußballer verankert. Dann geht es in einem Weihnachtsturnier um den internen Sieger. Teilnehmen werden in diesem Jahr neben der ersten (Landesliga) und zweiten Mannschaft (Landesklasse) auch erstmals wieder die dritte Mannschaft (Kreisklasse) sowie die Alten Herren, die A-Junioren und der PSV Gadebusch. Turnierbeginn in der Sporthalle in der Heinrich-Heine-Straße ist um 14 Uhr.

Landessportbund sucht Talent des Jahres 2013



Bei der Sportlerwahl des Jahres des Landessportbundes MV ist die Parchimer Fußballerin Jasmin Sehan wieder für die Wahl zum Talent des Jahres im Voting aufgestellt (www.lsb-mv.de). Bei den Mädchen hat sie Konkurrenz von den Neubrandenburger Diskus-Werferinnen Anna Rüh und Claudine Vita sowie Denise Grahl (Schwimmen, Verein & Förderer des MFZK Schwerin ) und Luise Hollender (Leichtathletik Sprint, Neubrandenburg).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen