Gadebusch : Konzert auf historischen Instrumenten

Am Vorabend des zweiten Advent wird in der Evangelischen Kirche St. Jakob und St. Dionysius zu Gadebusch ein Adventskonzert der besonderen Art erklingen.

svz.de von
06. Dezember 2018, 09:53 Uhr

Dann musiziert am 8. Dezember das Ensemble Concentus syderum auf historischen Instrumenten gemeinsam mit Sängern des Landesjugendchores Schleswig-Holstein.

Auf dem Programm stehen Werke unter anderem von Johann Sebastian Bach, Antonio Vivaldi und Dietrich Buxtehude. Das Ensemble wird angeführt durch die international renommierte Barockvirtuosin Annegret Siedel (Hamburg), unter anderem Leiterin des Barockensembles „Bell‘Arte“ Salzburg (Österreich). Das Ensemble Concentus syderum ist ein loser Zusammenschluss von Musikern, die sich zum Ziel gesetzt haben, alte Musik auf historischen Instrumenten für neue Publikumsgruppen zu erschließen und damit Traditionen lebendig zu erhalten. Das Konzert in Gadebusch kommt zustande auf Initiative des nebenberuflichen Barockgeigers Uwe Dietsche, der in der Nähe von Boizenburg lebt

Das Konzert beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. Zur Deckung der Unkosten wird um eine Spende am Ausgang gebeten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen