Wahl des Kreistages Nordwestmecklenburg : Klatsche für die Volksparteien

von 27. Mai 2019, 00:05 Uhr

svz+ Logo
Mega-Wahlsonntag in Nordwestmecklenburg: So wie hier in Rehna wurden überall bis spät in die Nacht Stimmen ausgezählt.

Mega-Wahlsonntag in Nordwestmecklenburg: So wie hier in Rehna wurden überall bis spät in die Nacht Stimmen ausgezählt.

Bei den Wahlen zum Kreistag müssen vor allem CDU und SPD heftige Verluste verkraften. AfD und Grüne legen in Wählergunst zu

Verluste für die Etablierten, teils große Gewinne für die  im Aufwind befindlichen Grünen und die Alternative für Deutschland (AfD). Nordwestmecklenburg hat gewählt und den Volksparteien CDU und SPD eine schallende Ohrfeige verpasst. Die Wahlbeteiligung zwischen Schaalsee und Insel Poel lag am Mega-Wahlsonntag 2019 bei 59,3 Prozent. Vor fünf Jahren fan...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite