Wahl in Schlagsdorf : Klares Nein zur Windkraft

Die Neue Freie Wählergemeinschaft: Peter Kalugin, Robert Paeplow, Andrea Kofahl, Lothar Scheel, Heinz Urban, Peter Kofahl, Manuela König-Jabs, Kerim Ulrich, Steffi Pegel, Ruth Paeplow, Dirk Fröhling. Nicht auf dem Bild: Christian Paeplow, Christel Dobberitz, Egbert Mader, Hannelore Pasche.
Die Neue Freie Wählergemeinschaft: Peter Kalugin, Robert Paeplow, Andrea Kofahl, Lothar Scheel, Heinz Urban, Peter Kofahl, Manuela König-Jabs, Kerim Ulrich, Steffi Pegel, Ruth Paeplow, Dirk Fröhling. Nicht auf dem Bild: Christian Paeplow, Christel Dobberitz, Egbert Mader, Hannelore Pasche.

Neue Freie Wählergemeinschaft Schlagsdorf geht mit acht Kandidaten am 25. Mai ins Rennen

von
21. März 2014, 00:15 Uhr

Die Neue Freie Wählergemeinschaft (NFW) hat ihre Vorbereitungen für die Kommunalwahl am 25. Mai fast abgeschlossen. „Die Kandidaten stehen fest. Derzeit arbeiten wir an Feinheiten unseres Wahlprogramms“, sagt Peter Kofahl. Der 55-Jährige ist der Vorsitzende, der vor fünf Jahren erstmals angetretenen Wählergemeinschaft. Insgesamt 15 Mitglieder zählen die Freien Wähler Schlagsdorf. „Wir werden mit Manuela König-Jabs eine eigene Bürgermeister-Kandidatin stellen“, so Kofahl. König-Jabs hat bereits über Jahre in der Nachbargemeinde Thandorf Erfahrungen in der kommunalpolitischen Arbeit gesammelt.

Die Neue Freie Wählergemeinschaft spricht sich nach Angaben von Kofahl klar gegen den Ausbau von Windkraftanlagen in der Region aus. Des Weiteren will sie die Angebote für Jugendliche stärken als auch Zukunftsprojekte wie das Grenzhus Schlagsdorf und das Vorhaben „Marktplatz“ befördern. „Wir haben uns in Schlagsdorf klar für eine Entwicklung von Tourismus und Landwirtschaft ausgesprochen“, sagt Robert Paeplow. Er ist Vorstandsmitglied der Wählergemeinschaft. Mehrfach sei er von Bürgern angesprochen worden, die sich Windkraftanlagen nicht vor ihren Fenstern wünschen. „Das ist verständlich, einige Bürger haben sich Ferienwohnungen ausgebaut“, so Paeplow.

Christel Dobberitz spricht ein stärkeres Engagement für Jugendliche an. Viele junge Leute signalisieren Interesse an einer Jugendklubarbeit: „Wir brauchen kontinuierliche Angebote und sollten vorhandenen Räume in der Gemeinde für die Jugend auch nutzen“, so Dobberitz.

Die Zukunft der Gemeinde Schlagsdorf sei zudem eng mit Angeboten zu attraktiven Bauplätzen für junge Familien verbunden. „Eine Möglichkeit besteht darin, dass wir zügig Voraussetzungen zum Erschließen der gemeindeeigenen Flächen schaffen“, so Kofahl.

Ihr komplettes Programm als auch einen Rückblick auf die vergangene Legislaturperiode will die Wählergemeinschaft in einer Postwurfsendung den Bürgern zukommen lassen.

Zur Kommunalwahl in Schlagsdorf treten an: Christel Dobberitz, Dirk Fröhling, Peter Kalugin, Andrea Kofahl, Peter Kofahl, Manuela König-Jabs, Christian Paeplow, Lothar Scheel.

Bürgermeister-Kandidatin: Manuela König-Jabs


zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen