zur Navigation springen

Rallye Hamburg-Berlin-Klassik : Kati Witt kommt nach Gadebusch

vom
Aus der Redaktion der Gadebusch-Rehnaer Zeitung

Die „Eiskönigin“ und weitere Prominente nehmen an der Rallye Hamburg-Berlin-Klassik teil

von
erstellt am 23.Aug.2017 | 12:00 Uhr

Die „Eiskönigin“ Kati Witt sowie prominente Schauspieler kommen am Freitag, 25. August, nach Gadebusch. Sie nehmen an der Rallye Hamburg-Berlin-Klassik teil und werden in der Münzstadt eine der Wertungsprüfungen absolvieren. Mit dabei sind auch der „Traumschiff“-Kapitän Siegfried Rauch und der „Tatort“-Kommissar Richy Müller.

Gegen 15 Uhr werden die Oldtimer am Gadebuscher Rathaus erwartet, gegen 15.06 Uhr folgt eine Wertungsprüfung am historischen Bahnhof. Martin Burtzlaff von der „Station Burgsee“ kann die Ankunft der 180 Oldtimer kaum erwarten. Denn zu sehen gibt es nicht nur Promis sondern auch Fahrzeuge, die sonst nur in Museen zu bestaunen sind.

Bereits morgen wird in Hamburg die Startflagge für die dreitägige Rallye geschwenkt. Auf der vierten von sechs Etappen knattern die 180 Old- und Youngtimer am Freitag durch Nordwestmecklenburg.

 

Zeitplan und Strecke

Die vierte Etappe der Hamburg-Berlin-Klassik führt am Freitag, 25. August von Vielank über Gadebusch nach Lübeck. Hier ein Überblick über die Orte in Nordwestmecklenburg (Fett hervorgehoben sind Orte mit Streckensprecheroder Wertungsprüfungen):

14.51 Uhr Krembz
14.54 Uhr Radegast
15.00 Uhr Gadebusch, Markt
15.06 Uhr Gadebusch, historischer Bahnhof
15.22 Uhr Benzin, Dorfstraße

15.27 Uhr Rehna
15.30 Uhr Bülow
15.37 Uhr Stove
15.43 Uhr Raddingsdorf
16.20 Uhr Lübeck

 

 

 

 

 

 

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen