zur Navigation springen

Rehna : Junge Reiter können Turniererfahrung sammeln

vom
Aus der Redaktion der Gadebusch-Rehnaer Zeitung

von
erstellt am 30.Apr.2014 | 00:00 Uhr

Keine Bühne für ein Open-Air-Konzert sondern ein Parcours für Nachwuchsreiter wird in Kürze in Rehna aufgebaut. Denn zum dritten Mal findet in der Stadt am Sonnabend, 3. Mai, der Reitertag statt.

Die Organisatoren des Reit- und Fahrvereins Rehna rechnen mit rund 100 Teilnehmern aus einem Umkreis von rund 100 Kilometern. „Wir bieten ganz bewusst eine Breitensportveranstaltung für Einsteiger an. Auch für Wiedereinsteiger, die nicht dem Profisport verfallen sind, eignet sich unser Turnier“, sagt Katrin Neumann vom Reit- und Fahrverein Rehna. Die Hindernisse weisen eine Maximalhöhe von 1,05 Meter auf.

Rund 40 freiwillige Helfer werden im Einsatz sein, damit der Reitertag – Beginn 9 Uhr – realisiert werden kann. „Jedes Kind, das an dem Turnier teilnimmt, wird einen kleinen Preis erhalten“, kündigt Neumann an. Auch Mädchen und Jungen, die noch nie geritten sind, sollten am Reitplatz in Rehna vorbeischauen. So bietet der Verein Reiten mit dem Vereinspferd „Alfi“ an. Zudem zeigen Wedendorfer Voltigierer, welche sportlichen Höchstleistungen auf dem Rücken eines Pferdes möglich sind.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen