Gadebusch : Jüdische Geschichte: Auf Schatzsuche in Archiven

23-11367726_23-66109650_1416395505.JPG von 16. September 2018, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Christine Schatz im Gadebuscher Archiv
Christine Schatz im Gadebuscher Archiv

Christine Schatz ist im Auftrag des Instituts für die Geschichte der deutschen Juden in Mecklenburg unterwegs

Akten der Geheimen Staatspolizei (Gestapo), Ministeriumsschreiben, Schutzbriefe – all dies und vieles mehr geht durch die Hände von Christine Schatz. Die Hamburgerin ist in Mecklenburg unterwegs und durchforstet Archive. Dabei ist sie auf der Suche nach Quellen zur jüdischen Geschichte und wirkt mit bei einem Archiv-Projekt, von dem in einigen Jahren F...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite