zur Navigation springen

SCHLAGSDORF : Interessantes rund um die ehemalige Grenze

vom
Aus der Redaktion der Gadebusch-Rehnaer Zeitung

Heute und am Sonnabend bietet das Grenzhus Schlagsdorf öffentliche Führungen an

svz.de von
erstellt am 27.Okt.2015 | 23:25 Uhr

Während der Ferien bietet das Grenzhus Schlagsdorf öffentliche Führungen an. Interessenten können die Gelegenheit nutzen, um mit ihrer Familie oder den Freunden die Geschichte der innerdeutschen Grenze näher kennenzulernen und eindrucksvolle Objekte zu bestaunen. Am heutigen Mittwoch um 15 Uhr und am 31. Oktober erneut um 11 Uhr beginnen die öffentliche Führungen im Grenzhus.

Wolfgang May begleitet die Gruppe durch das Museum und über das Außengelände. Der ehemalige Beamte vom Bundesgrenzschutz vermittelt nicht nur grundlegende Informationen zur Grenzgeschichte, sondern erzählt auch persönliche Erlebnisse aus seinem damaligen Dienst an der innerdeutschen Grenze. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Eine vorherige telefonische Anmeldung unter der Rufnummer 038875-20326 sichert die Teilnahme. Die Führungen sind kostenfrei, allein der Eintritt ins Grenzhus ist zu entrichten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen