Wismar : Hochwasser sorgt für Sperrungen

svz+ Logo
Absperrung: Das Wasser steht in den Straßen
1 von 4
Absperrung: Das Wasser steht in den Straßen

Unzählige Sandsäcke werden gestapelt, um Gebäude vor Wasserschäden zu retten

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-11367726_23-66109650_1416395505.JPG von
29. März 2020, 16:59 Uhr

In der Kreisstadt Wismar mussten am Sonntag mehrere Straßen wegen eines Hochwassers gesperrt werden. Darüber hinaus wurden unzählige Sandsäcke gestapelt, um Gebäude vor Wasserschäden zu retten. Trotz Warn...

In erd Ketidsarts mriaWs muentss ma antngSo ehemrre aSenrtß enwge ienes carowseHshs gteeprrs edrnwe. rerübaD iahnsu rduwne ghzieuänl aecdknSsä paegttesl, mu uGebäed rov hrnsäadescsWe zu nett.er Ttozr ngeranWun vor mde Hscwesoarh taethn se niigee eueitsztoAbr ,äesrtuvm reih aerezFguh aus med baiftneHege uz rtnf.enene Nru itm stGfeleuminmi onntkne ies hier Auost am nanSotg toeckrnen sFßue .nhrrceiee Der spaegeleWrs ni rmsWia lag am agnagtottoinmSrv ewnge ieern fStmuutlr tilgeiewiz ieb remh sal ,041 Mrtee beür nde lernmttie es.nasrtdasW

zur Startseite