Nesow : Hirsch muss nach Unfall erlegt werden

svz_plus
Dieser junge Hirsch kollidierte bei Nesow mit einem Auto und musste anschließend erlegt werden.
Dieser junge Hirsch kollidierte bei Nesow mit einem Auto und musste anschließend erlegt werden.

Polizei rät: „Nehmen Sie insbesondere dort, wo Schilder auf Wildwechsel hinweisen, den Fuß vom Gas.“

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer

svz.de von
21. November 2018, 08:29 Uhr

Zu einem Wildunfall kam es am Montag auf der Bundesstraße B 104 zwischen Gadebusch und Rehna in Höhe Nesow. Beim Überqueren der Fahrbahn kollidierte ein junger Hirsch mit einem Auto. Die drei Fahrzeuginsa...

uZ emine lunliWfald mak es ma aMogtn auf erd dsuatBensrße B 041 zhcwnsie uahcdGsbe nud hnRae ni öehH ew.osN eiBm rrqeÜebune erd arhFhbna trlkdiloeie ien urngje ihcrsH tim menie u.toA ieD ider neFarneshzsgiuas ernwud lisgcrwüeekecilh hncti lrzvttee. rgudnfuA erd cheSrwe red lgVznneeetur ewudr ads Teri cnho orv Otr uzr tSeecrk .chtgbaer

eDi Alaznh rde dellfäunlWi mtmin ni dre neknldu rJhsaezite leerimäggß z.u eBi ructngaeBht erd zet,enasiegT zu nneed schi eid wüeernbdeegi hlnAaz erd luäfnedliWl gen,neier teertn inoernbessde edi or-engM nud emgädmdbernAun in end roendudrr.Vg iÖcrtlh eeintrelv sie schi acnh oinbaielagzPne beür edn nsmetgae Lsdrikaen tnegeckmdlbewurosNr und innedf ismte ni iclänlhd gengtäerp ueäRnm tt.tsa

ieD oiilePz ätr in ieensd egTna: Nne„ehm iSe inreedobnses t,rdo wo idlcrSeh ufa eldicsewhWl eiisn,enhw ned ßuF mov sa“.G eiD Gwnczdnrsieeerituskggdiheiu sie eib red flriadnugeilemvudlWn esdc.eitehnnd meW hsnco maneli lWid orv dsa ouAt feuelgna ei,s ,isews eiw engiw tieZ betl,bi ninee lammpnlaruesZ zu erindee.mv

zur Startseite