Gadebusch : Hilfe für Kleinstbetriebe

von 28. März 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Viele kleine Betriebe besitzen keine hohen Rücklagen, um so eine Krise, wie wir sie aktuell haben, zu überstehen.
Viele kleine Betriebe besitzen keine hohen Rücklagen, um so eine Krise, wie wir sie aktuell haben, zu überstehen.

Wirtschaftsförderung des Kreises will Firmen unterstützen

Im Landkreis Nordwestmecklenburg gibt es 6400 Kleinstbetriebe mit einem bis fünf Mitarbeitern. „Das entspricht einer Quote von mehr als 90 Prozent. Viele besitzen keine hohen Rücklagen, um so eine Krise, wie wir sie aktuell haben, zu überstehen“, weiß Martin Kopp, Geschäftsführer der Wirtschaftsfördergesellschaft Nordwestmecklenburg. Auch diesen Kleins...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite