Gadebusch : Hausbewohner luden zur Schnäppchenjagd

Glück für den Gadebuscher Olaf Hoffmann: Er kaufte eine schätzungsweise 100 Jahre alte Kaffeemühle.
Glück für den Gadebuscher Olaf Hoffmann: Er kaufte eine schätzungsweise 100 Jahre alte Kaffeemühle.

Bewohner des Hauses Friedrich-Schiller-Rings 18 veranstalteten erstmals einen Flohmarkt

23-11367726_23-66109650_1416395505.JPG von
22. September 2019, 20:00 Uhr

Klönschnack und Schnäppchenjagd vor der Haustür: In Gadebusch haben Bewohner des Friedrich-Schiller-Rings 18 erstmals einen Flohmarkt veranstaltet. Dabei boten sie Salzstreuer, Einkochautomaten, Antikes und Modernes an. Erfolgreich bei dieser Schnäppchenjagd war unter anderem der Gadebuscher Olaf Hoffmann. Er kaufte eine schätzungsweise 100 Jahre alte Kaffeemühle. „Die hatten wir schon lange in unserem Haushalt“, sagte Anbieterin Renate Wahlich. Sie und Leni Metelmann hatten diesen Premieren-Flohmarkt organisiert.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen