Grevesmühlen : Handschellen klicken im Hühnerverschlag

In diesem Einkaufsmarkt flog der Diebstahl auf. In einer nahe gelegenen Gartenanlage wurden die Täter gefasst.
In diesem Einkaufsmarkt flog der Diebstahl auf. In einer nahe gelegenen Gartenanlage wurden die Täter gefasst.

Flucht missglückt: Diebe fliehen aus dem Supermarkt, werden aber dank Bürgerhinweises festgenommen

23-11367726_23-66109650_1416395505.JPG von
04. November 2018, 21:00 Uhr

Zwei mutmaßliche Ladendiebe haben sich in Grevesmühlen jede Menge Ärger eingehandelt. Zunächst ließen sie sich in einem Einkaufsmarkt beim Stehlen erwischen. Dann missglückte auch noch ihre Flucht. Denn sie wurden nach einem Bürgerhinweis in einem Hühnerverschlag einer Gartenparzelle durch die Polizei festgenommen. Das Diebesgut im Wert von etwa 100 Euro hatten sie da noch bei sich.

Bei den mutmaßlichen Tätern handelt es sich um zwei Männer im Alter von 25 Jahren. Sie waren am vergangenen Sonnabend im Grevesmühlener Rewe-Markt dabei beobachtet worden, wie sie Waren aus den Auslagen entnahmen und unter ihren Jacken versteckten. Als sie den Markt verlassen wollten, wurden sie von zwei Mitarbeiterinnen angesprochen und festgehalten. Dabei kam es zu einer Schubserei und zur anschließenden Flucht, die in der Gartenanlage mit der Festnahme endete.

Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen