Gross Brütz : Groß Brützer holen preisgekrönten Film ins Pfarrhaus

23-11368170_23-66108344_1416393117.JPG von 27. Juni 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Noch ein Preis: Nadine Labaki ist bei der Verleihung des Friedenspreises des Deutschen Films ausgezeichnet worden.
Noch ein Preis: Nadine Labaki ist bei der Verleihung des Friedenspreises des Deutschen Films ausgezeichnet worden.

Libanesische Regisseurin Nadine Labaki erhielt für ihr Werk, an dem sie sechs Jahre lang arbeitete, Auszeichnung beim Friedenspreis des Deutschen Films

Die Filmfreunde aus Groß Brütz hatten bei ihrer Auswahl für Juni ein mehr als glückliches Händchen: Morgen Abend wird von 20 Uhr an im Pfarrhaus „Capernaum - Stadt der Hoffnung“ gezeigt. Die libanesische Regisseurin Nadine Labaki erhielt für diesen Film über die Klage eines Jungen gegen seine Eltern viel Lob und Aufmerksamkeit – und jetzt wieder eine ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite