Gross Brütz : Groß Brützer holen preisgekrönten Film ins Pfarrhaus

svz+ Logo
Noch ein Preis: Nadine Labaki ist bei der Verleihung des Friedenspreises des Deutschen Films ausgezeichnet worden.
Noch ein Preis: Nadine Labaki ist bei der Verleihung des Friedenspreises des Deutschen Films ausgezeichnet worden.

Libanesische Regisseurin Nadine Labaki erhielt für ihr Werk, an dem sie sechs Jahre lang arbeitete, Auszeichnung beim Friedenspreis des Deutschen Films

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-11368170_23-66108344_1416393117.JPG von
27. Juni 2019, 05:00 Uhr

Die Filmfreunde aus Groß Brütz hatten bei ihrer Auswahl für Juni ein mehr als glückliches Händchen: Morgen Abend wird von 20 Uhr an im Pfarrhaus „Capernaum - Stadt der Hoffnung“ gezeigt. Die libanesische...

Die Feelundfirm sua oßGr trüzB thaten ibe ehrir luAsawh frü niuJ ine hemr las celcsglihkü nhneH:äcd nregMo beAnd wdri vno 20 hrU an im hPfsruaar ru„aCnmpea - ttSda erd no“ufnHgf .itzegge

Die ahisceienslb enRgsiesuri ndNeia baaLik elietrh rüf ednsie mFli breü eid eaKgl esnie nJegnu engeg eenis tlenrE ilev bLo und amtkieuemrkfAs – und tjetz wdiree eeni nucugnihzAse mbie prinerieesdsF sed eusntceDh lmFsi. hoSnc bie edn tfssmleneipliFe 2018 ni aCsnne agb es edn rseiP edr uyrJ udn gntaiSnd ovaOnsit mov iebeegnstter uP.iklumb eniE ieunNsomiagOn-rcr fgl.eto

eDi tcieheGs ist rstanib: niE dniK etherb nniee eclneeueunhgrih r:oVufrw naZi gtkla eesni ernElt ovr tGcrhei ,an weil esi inh in die etWl tstezge hbean. Das ee,nbL asd sei mih ndu red öngeekpfilf eiimFla mi eretvnliermA onv etBuir gnuewgnefzua h,bane ndietf er hirtlrägenc.u eDi Seuhcl idrw him mvo raeVt ertvw,erh er sums asl erSrntäßuerkfaev .iteanbre sAl nesie hecstewrS itm fel aernJh chgtnägewers nud sehvteenrzwitgraa wd,ir mmitn dsa Daamr iensne Lfa.u

cSseh eahJr lang eietarteb iaeNnd abiLak an eisemd .ilmF eesBsnord das elSip rde erindK ehübrtr dun restgi,bete inieeg nov hnnei sndi cntnhkilslrdiüFeg aus nryeSi, os hcua arsuptedlHtlare iZan al ,eeaafR der hcau mi mFli Zian ßiht.e

zur Startseite