zur Navigation springen
Gadebusch-Rehnaer Zeitung

25. November 2017 | 10:55 Uhr

Gleich drei schwere Verkehrsunfälle

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Ein Motorradfahrer und ein Radfahrer wurden dabei schwer verletzt, in Dragun prallte ein Traktor samt Anhänger gegen einen Baum

svz.de von
erstellt am 03.Apr.2016 | 20:00 Uhr

Gleich mehrere schwere Unfälle ereigneten sich am Sonnabend im Nordwestkreis. In Dragun prallte ein Traktor gegen einen Baum, zwischen Grevenstein und Rankendorf verunglückte ein Radfahrer schwer, in Grevesmühlen erlitt ein Motorradfahrer bei einem Unfall schwere Verletzungen.

Am Sonnabendvormittag wollte die 23 Jahre alte Fahrerin eines VW Passat vom Grünen Weg in Grevesmühlen auf die L 03 einbiegen, wobei sie jedoch den von links kommenden Motorradfahrer übersah. Der 50-jährige Klützer wurde von seinem Motorrad geschleudert und erlitt schwere Rückenverletzungen. Die aus Wismar stammende Pkw-Fahrerin erlitt mehrere Schürfverletzungen und einen Schock. Deren ebenfalls im Auto befindliche zweijährige Tochter kam glücklicherweise nur mit einem Schock davon. Die Polizei weist nach diesem Unfall noch einmal alle Verkehrsteilnehmer auf die beginnende Motorradsaison hin und bittet um besondere Vorsicht und Rücksichtnahme.

Ebenfalls am Sonnabend ereignete sich ein zweiter schwerer Unfall, als am frühen Nachmittag eine größere Gruppe von Rennradfahrern die Kreisstraße 13 aus Richtung Grevenstein in Richtung Rankendorf befuhr. Aufgrund einer Bodenwelle verlor ein 46 Jahre alter Mann die Kontrolle über sein Fahrrad und stürzte. Der dahinter fahrende 35 Jahre alte Mann aus Hamburg konnte nicht mehr ausweichen und stürzte ebenfalls. Der erste Gestürzte erlitt Kopfverletzungen und musste mit einem Rettungshubschrauber zum Krankenhaus nach Lübeck gebracht werden. Nur das Tragen seines Sturzhelmes verhinderte vermutlich noch schwerere Verletzungen.

In Dragun hingegen entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 265  000 Euro, als ein 29-jähriger Mann mit einem Ackerschlepper und Anhänger auf der Kreisstraße 26 aus Gadebusch kommend am Orteingang von Dragun die Kontrolle über das Fahrzeuggespann verlor, von der Fahrbahn abkam und der Traktor mit einem Straßenbaum kollidierte und der Anhänger gegen einen weiteren Baum prallte.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen