Wismar : Gesunkener Kutter geborgen

svz+ Logo
Der Kutter soll so schnell wie möglich wieder flottgemacht werden.

Der Kutter soll so schnell wie möglich wieder flottgemacht werden.

Der gesunkene Fischkutter im Alten Hafen von Wismar schwimmt wieder

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

svz.de von
07. November 2018, 05:00 Uhr

Der vor gut zwei Wochen im Alten Hafen von Wismar gesunkene Fischkutter (SVZ berichtete) schwimmt wieder. Mithilfe eines Krans war das Boot am Wochenende geborgen worden. Aus welchem Grund der Kutter ges...

reD rvo tug ezwi nheocW mi nlteA eanHf vno amWsri gnkeeesnu tihkuecFrts (ZSV iehtee)btcr cthsmwim ewired. heMitfil esein Krans wra das Btoo ma eedcnehWno genrbeog .wnerdo uAs lehmcew uGnrd rde teurtK unnsgeke raw, sti ewhenirit .ukrlan Der rienEg tpnal unn, edn seckuihtrFt cmenltllchösihgs enrirpaeer zu eassn.l

zur Startseite