Wismar : Gesunkener Kutter geborgen

svz_plus
Der Kutter soll so schnell wie möglich wieder flottgemacht werden.

Der Kutter soll so schnell wie möglich wieder flottgemacht werden.

Der gesunkene Fischkutter im Alten Hafen von Wismar schwimmt wieder

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer

svz.de von
07. November 2018, 05:00 Uhr

Der vor gut zwei Wochen im Alten Hafen von Wismar gesunkene Fischkutter (SVZ berichtete) schwimmt wieder. Mithilfe eines Krans war das Boot am Wochenende geborgen worden. Aus welchem Grund der Kutter gesunken war, ist weiterhin unklar. Der Eigner plant nun, den Fischkutter schnellstmöglich reparieren zu lassen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen