Kein Weihnachtsstress : Geschenkideen der anderen Art

Sie sind wieder häufiger auf den Straßen zu sehen: Gestresste Menschen, die auf den letzten Drücker Geschenke kaufen.
Foto:
1 von 5
Sie sind wieder häufiger auf den Straßen zu sehen: Gestresste Menschen, die auf den letzten Drücker Geschenke kaufen.

Auch Eisenbahn- und Musikfans sowie Weltenbummlern und Feinschmeckern kann im Nordwest-Kreis eine Freude bereitet werden

von
18. Dezember 2014, 23:52 Uhr

Gadebusch Sie sind wieder da: Gestresste Frauen und Männer, die  ratlos durch die Innenstädte hetzen und voller Verzweiflung auf der  Suche nach originellen Weihnachtsgeschenken sind.  Damit sie am Heiligabend nicht mit leeren Händen vor ihren Liebsten stehen, haben wir einige Geschenkideen herausgesucht.

Tipp 1: Wer auf Romantik steht, könnte es mit einem   Gutschein  für eine Übernachtung  in einem Salonschlafwagen probieren. Ein solches Hotel auf Schienen ist am Gadebuscher Bahnhof zu finden und dürfte auch etwas für Nostalgiker und Eisenbahnfans sein. Denn der Salonschlafwagen gehörte einst zum ehemaligen Regierungszug der DDR.

Tipp 2: Wer auf Action, Kanonendonner und Säbelrasseln steht, dürfte sich über  Tickets für das Action-Openair-Theater  in Grevesmühlen freuen. Zum 11. Mal wird dort Capt’n Flint mit seiner Crew wieder in See stechen und muss zahlreiche Abenteuer sowie den „Sturm über den Caymans“ überstehen. Das Action-Spektakel ließen sich bislang zehntausende  Zuschauer  pro Saison nicht entgehen. Mit etwas Glück gibt es sogar ein Treffen mit Promis: Die No Angels, Dagmar Frederic,  Günter Wallraff und Uwe Ochsenknecht waren als Gäste jedenfalls schon dort.

Tipp 3: Für Feinschmecker  und Geschichtsinteressierte bietet sich in Gadebusch ein Geschenkgutschein für den kulinarisch historischen Stadtrundgang  an. Unter dem Motto  „Verborgene Schätze“ werden 2015 neben alt Bewährtem auch völlig neue Seiten von Gadebusch gezeigt und auch neue kulinarische Schätze zum Schlemmen präsentiert.  Interessierte sollten sich sputen. Denn nur noch am heutigen Freitag kann ein Weihnachts-Geschenkgutschein in Form eines „Schatzbriefes“   in der Gadebuscher Museumsanlage erworben werden.

Tipp 4: In der Klosterinformation Rehna können  Tickets  für Konzerte vor historischer Kulisse erworben werden. Viele Künstler haben sich schon jetzt für die Saison 2015  angesagt.

Tipp 5: Wer gesundheitsbewussten Frauen etwas Gutes tun will, sollte  beim Mädchentreff vorbeischauen. Dort sind Gutscheine für Gelenkgymnastikkurse erhältlich. Für Männer hält der Mädchentreff Gutscheine für einen Bogenschieß-Kurs bereit, damit sie etwas treffsicherer werden.

Tipp 6: Für Weltenbummler hat die Kreisvolkshochschule Gadebusch etwas parat. So können Gutscheine für Sprachkurse erworben werden, damit Abenteurern  nicht die Worte fehlen. mica

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen