Rehna : Gemein: Blumen bei Rehna gestohlen

Das Blumenrondell bei Rehna
Das Blumenrondell bei Rehna

Unbekannte buddelten die Pflanzen wieder aus. Engagierte Bürger starteten Ersatzpflanzung

23-11367726_23-66109650_1416395505.JPG von
01. Juni 2015, 23:31 Uhr

Das neue Kleinod bei Rehna ist fast schon wieder Geschichte. So machten sich Unbekannte ans Werk und buddelten Blumen aus dem neu angelegten Rondell an der Kreuzung Rehna-Vitense-Neu Vitense wieder aus. „Mit Schrecken mussten wir feststellen, dass alle Blumen dort entfernt worden waren“, berichtete gestern der Bülower Manfred Görtz. Immerhin: Engagierte Bürger packten mit an und starteten eine Ersatzpflanzung. „Viele Leute haben uns unterstützt, zum Beispiel die Familie Reinhard Szymanski, die Blumentöpfe spendierte“, so Görtz.

Das neue Kleinod mit Blick in Richtung Tiene-Niederung war zuvor von dem 78-jährigen Karl Etienne und dem 66-jährigen Manfred Görtz angelegt worden (SVZ berichtete).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen