zur Navigation springen

Piraten Open Air : Geheimnis von Bone Island gelüftet

vom
Aus der Redaktion der Gadebusch-Rehnaer Zeitung

Im neuen Stück des Piraten Action Open Air Theaters Grevesmühlen findet Capt’n Flint den Schatz des Piraten Hassard Killigrew

svz.de von
erstellt am 19.Jun.2014 | 00:02 Uhr

Es donnert und kracht vom See bis zur spanischen Festung: Die Jagd nach dem Schatz des Hassard Killigrew neigt sich ihrem Ende zu und Capt’n Flint ist endlich erfolgreich. Am morgigen Freitag kann er sich bei der Premiere des neuen Stücks „Die Schatzinsel – Bone Island“ des Piraten Action Open Air Theaters Grevesmühlen Kisten voller Gold und Juwelen sichern. Doch bevor es soweit ist, stehen ihm noch einige Kämpfe bevor.

Die Geschichte in diesem Jahr knüpft nahtlos an die der vergangenen Spielzeit an. Nachdem Capt’n Flint die Bahamas und New Providence hinter sich gelassen hat, führt ihn sein Weg ins spanische St. Augustin, direkt in die Höhle des Löwen. Dort sucht er nach dem letzten Teil des Rätsels um die Koordinaten der Schatzinsel. Doch kaum hat er das Geheimnis mit Hilfe freundlicher Indianer gelüftet und den Schatz gefunden, sind ihm auch schon die Spanier um Don Serano und Don Badregal dicht auf den Fersen. Dazu tritt mit C. C. Roberts eine neue Konkurrentin auf den Plan. Und in deren Gefolge befindet sich niemand Geringeres als der zwielichtige Long John Silver.

Als Neuzugang beim Piraten Open Air Theater übernimmt die Schauspielerin Katy Karrenbauer die Rolle der bösen Piratin C. C. Roberts. „Eigentlich war zuerst eine andere Rolle für mich angedacht. Aber dann habe ich die Nachricht bekommen, dass ich doch Captain werde“, so Karrenbauer. Sie sei zwar manchmal neidisch gewesen, nicht zu Flints Crew zu gehören, dennoch mache ihr die Rolle sehr viel Spaß. „Für das Stampfen durch den Sand braucht man aber eine gute Ausdauer“, so die Schauspielerin.

Auch in den kommenden Jahren soll die Geschichte rund um Capt’n Flint weitergehen. „Die Karibik ist groß und hat viele Inseln“, so Intendant Peter Venzmer, „und es geht ja schließlich um die schicksalhaften Begegnungen des Joshua Flint.“ Genug Stoff für weitere Abenteuer scheint also vorhanden zu sein. Und so ist die aktuelle Episode die erste eines neuen Zyklus, der die Freibeuter in den kommenden Jahren unter anderem auf die Cayman Islands, nach Cartagena und nach Cuba führt.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen