zur Navigation springen
Gadebusch-Rehnaer Zeitung

18. November 2017 | 20:55 Uhr

Grevesmühlen : Gefahrgut-Laster auf Abwegen

vom

Nach SVZ-Informationen hatte der Fahrer den Laster am Fahrbahnrand abgestellt und wollte sich vergewissern, ob er in eine mobile Blitzerfalle auf der Bundesstraße 105 in Höhe des Forstamtes geraten war.

von
erstellt am 28.Mär.2017 | 16:46 Uhr

Ein offenbar mit Düngemittel beladener Lkw ist heute Vormittag bei Grevesmühlen von der Fahrbahn abgekommen und musste von einem Selmsdorfer Abschleppunternehmen geborgen werden. Nach SVZ-Informationen hatte der Fahrer den Laster am Fahrbahnrand abgestellt und wollte sich vergewissern, ob er in eine mobile Blitzerfalle auf der Bundesstraße 105 in Höhe des Forstamtes geraten war. Als der Mann zu seinem Lkw zurückkehrte, drohte das Fahrzeug in einen Graben zu stürzen. „Geblitzt“ wurde der Laster  nicht. Polizeibeamte ordneten allerdings eine ordnungsgemäße Sicherung der Gefahrgut-Ladung  an.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen