Stadt feiert Münzfest, Schützenfest und großen Festumzug : Gadebuschs großes Festwochenende

<fettakgl>Juliano hilft seinem </fettakgl>Onkel Stefan Köpke beim aufbauen des Kinderkarussells auf dem Parkplatz Lübsche Straße. <foto>Foto: Hans Taken</foto>
Juliano hilft seinem Onkel Stefan Köpke beim aufbauen des Kinderkarussells auf dem Parkplatz Lübsche Straße. Foto: Hans Taken

"Herzlich willkommen in Gadebusch" - das große Banner, das sich über die Lübsche Straße spannt, ist nicht zu übersehen. Die Stadt rüstet sich für ihr großes Festwochenende mit Münzfest, Schützenfest und großem Festumzug.

svz.de von
05. Juli 2012, 11:48 Uhr

Gadebusch | "Herzlich willkommen in Gadebusch" - das große Banner, das sich über die Lübsche Straße spannt, ist nicht zu übersehen. Die Stadt rüstet sich für ihr großes Festwochenende mit Münzfest, Schützenfest, großem Festumzug und Schlachtnachstellung.

Juliano packt mit an. So wie die Großen, so wie sein Vater und sein Onkel. Der blonde Junge ist vor vier Jahren in eine Schaustellerfamilie geboren worden, eine Familie, die Kinderkarussells drehen und Autoscooter wirbeln lässt, die Eisstände aufbaut und von Rummel zu Rummel zieht. Jetzt haben die Scheits und Köpkes aus Potsdam ihre Fahrgeschäfte und Buden auf dem Parkplatz an der Lübschen Straße aufgestellt. "Hoffen wir mal, dass das Wetter am Wochenende gut wird", sagt Stefan Köpke. Gutes Wetter, darauf ist der Schausteller-Clan angewiesen.

Ein paar Meter vom Kinderkarussell entfernt stehen Ordnungsamtsleiter Jürgen Flotow, Klaus Leuchtemann, Bauhofchef Uwe Tews und Diana Kusljic von der Berliner Agentur Nareyka, die mit der Ausführung des Festes betraut wurde. Die Gruppe macht sich ein Bild von den Vorbereitungen. Strom- und Wasseranschlüsse sind schon da, die Toiletten kommen noch. Ebenso wie das Equipment für die beiden Bühnen, auf denen ab Freitag viele Programmpunkte geplant sind "Die Bühnen auf dem Marktplatz und auf dem Parkplatz Amtsstraße werden am Donnerstag aufgebaut", sagt Diana Kusljic.

Auf der Bühne am Marktplatz geht es schon am Freitag um 17 Uhr los, wenn DJ Sir Henri Musik auflegt. Um 18 Uhr wird dann Bürgermeister Ulrich Howest das 18. Münzfest eröffnen. Bis um 1 Uhr geht es mit Voice of Germany-Star Mikey musikalisch auf dieser Bühne zu, ebenso wie auf der zweiten Bühne, auf der ab 19.30 Uhr der Schlagerabend mit DJ Sammy geplant ist.

Am Samstag beginnen die Programme auf der Bühne am Marktplatz um 11 Uhr und in der Amtsstraße um 12 Uhr. Von 15 bis 17 Uhr ist am Sonnabend der große Festumzug der Stadt Gadebusch mit allen Beteiligten des historischen Biwaks und der Schlachtnachstellung, mit vielen Gadebuscher Vereinen und Betrieben sowie Bürgern der Stadt Gadebusch. Ab 17 Uhr steht die Ehrung der neuen Münzfee an, um 23 Uhr ein Höhenfeuerwerk und Musik gibt es auf beiden Bühnen bis 2 Uhr nachts.

Der Sonntag beginnt um 10 Uhr mit einem Münzgottesdienst mit Pastorin Ariane Baier in der Gadebuscher Kirche. Um 13 Uhr steht dann am letzten Veranstaltungstag noch der Festumzug des Gadebuscher Schützenvereins nebst Gastvereinen auf dem Programm.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen