Notfall in der Münzstadt : Gadebuscher retten Frau das Leben

Das Ersthelfer-Fahrzeug der Feuerwehr verfügt über alle notwendigen Einrichtungen wie ein Defibrillator, der bei einem plötzlichen Herzstillstand Leben retten kann.
Das Ersthelfer-Fahrzeug der Feuerwehr verfügt über alle notwendigen Einrichtungen wie ein Defibrillator, der bei einem plötzlichen Herzstillstand Leben retten kann.

Eine Ärztin und die Ersthelfer-Gruppe der Feuerwehr reanimieren in Not geratene Frau in Gadebusch.

von
25. Mai 2017, 16:35 Uhr

In der Münzstadt haben eine Ärztin und die Ersthelfer-Gruppe der Gadebuscher Feuerwehr einer Frau das Leben gerettet. Sie reanimierten am Mittwoch eine in Not geratene Dame, die sich in einem Auto auf dem Marktplatz befand. Dort hatten offenbar Passanten die Notsituation erkannt und sofort eine Ärztin informiert.

Da zu dem Zeitpunkt Gadebuscher Rettungskräfte bereits an einem anderer Ort im Einsatz waren, wurden die Ersthelfer-Gruppe der hiesigen Feuerwehr und ein Rettungswagen aus der rund 25 Kilometer entfernten Stadt Grevesmühlen alarmiert.

Die Ersthelfer-Gruppe der Gadebuscher Feuerwehr war 2016 gegründet worden und ist seit März dieses Jahres einsatzbereit. Seitdem waren die auch First Responder genannten Helfer zu 13 Einsätzen ausgerückt. Zu ihrem Einsatzgebiet zählt die Region Brüsewitz-Gadebusch-Rehna.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen