Gadebusch : Gadebuscher helfen in Gambia

von 24. Juni 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Sie sangen und tanzten zusammen: von Berührungsängsten bei den Kleinen keine Spur – im Gegenteil.
Sie sangen und tanzten zusammen: von Berührungsängsten bei den Kleinen keine Spur – im Gegenteil.

Über den Schweriner Verein „Nebenan in Afrika“ unterstützt Kita „Pippi Langstrumpf“ ein Vorschulkind

Als die drei Männer den Raum betreten, singen und tanzen die Kinder gerade. Spontan machen die Männer mit. „Das sind Freunde von Ebrima“, stellt Jessica Becker, Erzieherin in der Kita „Pippi Langstrumpf“ die drei vor. „Und wo wohnt Ebrima?“, fragt die Erzieherin weiter. „In Afrika!“ rufen die Kleinen zurück. Dort sind auch Lamin Sarr, Doro-A-Balden Li...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite