Gadebusch: Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

von
08. August 2019, 14:48 Uhr

Am Mittwoch gegen 16.20 Uhr kam es auf der B 104 bei Gadebusch zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich eine 61-jährige Frau leichte Verletzungen zuzog. Ersten Erkenntnissen zufolge hatte die Fahrerin die Straße aus Richtung Rehna kommend mit ihrem Auto befahren und wollte in Höhe Gadebusch links in die Rehnaer Straße (B 208) einbiegen. Dabei übersah sie offenbar ein entgegenkommendes Fahrzeug.

Infolge der Kollision lösten in beiden Fahrzeugen die Airbags aus. Der 36-jährige Fahrer blieb unverletzt. An den nicht mehr fahrbereiten Autos entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 20.000 Euro. Die B 104 wurde vorübergehend bis zur Bergung der Fahrzeuge voll gesperrt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen