Münzfest : Gadebusch feiert ab Freitag

Mathias Maack, Ulrich Howest und Klaus Leuchtemann freuen sich auf das Münzfest 2015. Fotos: volker bohlmann
Mathias Maack, Ulrich Howest und Klaus Leuchtemann freuen sich auf das Münzfest 2015. Fotos: volker bohlmann

Drei Tage Münzfest, drei Tage Party

23-11367724_23-66109651_1416395531.JPG von
30. Juni 2015, 23:01 Uhr

Drei Tage Münzfest, drei Tage Party: Von Freitag an dürfen sich die Stadt Gadebusch und ihre Gäste auf das städtische Kulturereignis zwischen dem Burgsee und dem Rathaus und der Kirche freuen. In Kooperation mit Maack-Event präsentierten Bürgermeister Ulrich Howest, Mathias Maack und Klaus Leuchtemann gestern das Programm zum Fest.

Dabei darf der musikalische Auftakt mit dem Burgseekonzert am Freitag nicht fehlen. „Das Blasorchester Pegasus wird vor einer wunderschönen Kulisse auf der Steganlage musizieren. Mit dem Ausklang der Musik startet gegen 22.45 Uhr das Höhenfeuerwerk“, sagt Mathias Maack. Einschränkungen hinsichtlich der Höhe, die werde es in diesem Jahr nicht geben, so Ulrich Howest im Rückblick auf das Verbot von 2014. Der Landkreis habe bereits zugestimmt.

Dem farbenfrohen Feuerwerk folgt Musik und Show am Sonnabend. Während Gerhard Schotte die Galerie im Turm der alten Feuerwehr mit Werken aus seiner Werkstatt und Harald Becker öffnet, wird auf den zwei Bühnen - Museum und Rathaus - ordentlich aufgedreht. Dazu zählt der Auftritt des ersten Schrottorchesters an der Museumsanlage, der Auftritt der Band Lutopia, die Präsentation der Schützen aus der Partnerstadt Åmål in historischen Uniformen. „Schauvorführungen und Salutschüsse gehören zum Programm und werden am Museum und am Rathaus aufgeführt“, sagt Klaus Leuchtemann.

Wer es ein wenig ruhiger mag, der darf sich mit dem Nachwuchs im Ponyreiten mit dem Zuchthof zwischen Schlossberg und der Kita am Burgsee probieren. An Auswahlmöglichkeiten wird es beim dreitägigen Stadtfest nicht fehlen. Auf der Festmeile zwischen Lübsche Straße und Burgsee gibt es 36 Programmpunkte zum Mitmachen und Erleben.

Die Tombola Münzfest 2015 steht im Zeichen des Kinderferienlagers des Arbeitslosenverbandes. „Mit jedem verkauften Los unterstützen wir die Absicherung des Ferienangebotes“, so Maack. Lose gibt es während des Festes und im Vorfeld in der Buchhandlung Schnürl und Müller sowie bei Getränkepartner Maack in der Rehnaer Straße.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen