Gadebusch : Er lacht über seine Selfies

23-11367726_23-66109650_1416395505.JPG von 18. Mai 2020, 13:44 Uhr

svz+ Logo
„Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg“, lautet Manfred Seibkes Lebensmotto. Die Fotografie ist seine Leidenschaft.
„Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg“, lautet Manfred Seibkes Lebensmotto. Die Fotografie ist seine Leidenschaft.

In einer Sonderausstellung zeigt Manfred Seibke Fotos aus Nordwestmecklenburg und spricht über seine große Leidenschaft

Im Volkskundemuseum Schönberg ist eine Sonderausstellung mit Fotografien des Gadebuschers Manfred Seibke eröffnet worden. Bis Ende Juli wird dort ein Teil seiner Natur- und Landschaftsaufnahmen zu sehen sein. Wie Manfred Seibke einst zur Fotografie kam, beantwortet er heute Redakteur Michael Schmidt. Wie alt waren Sie, als Sie zum ersten Mal den Auslös...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite