Gross Salitz : Führung und Konzert zum Orgeljubiläum

svz.de von
26. Juni 2019, 05:00 Uhr

Zu einem Orgelkonzert mit Wieland Meinhold lädt der Förderverein Marienkirche anlässlich des 200. Orgeljubiläums am Freitag, 28. Juni, um 21 Uhr in die Groß Salitzer Kirche ein. Vorab, bereits um 20 Uhr, wird der Universitätsorganist aus Weimar Interessierten den Aufbau und die Klangfarben der historischen Friese-Orgel erläutern. Das Motto: „Klangmajestät – Besuch bei der Königin“. Dr. Meinhold gilt nicht nur als begnadeter Musiker, sondern auch als Vermittler der Orgel.

Die Besucher des Festkonzertes zur Sommernacht erwartet „Prunk vom königlichen England“ und „Virtuoses aus Italien – Barockes aus dem Süden“ , mit Werken von John Bull, Thomas Tallis, Guiseppe Tartini und Antonio Vivaldi. Das Konzert ist eines von zahlreichen Veranstaltungen in diesem Jahr, zu dem die Kirchengemeinde Groß Salitz und der Förderverein Marienkirche anlässlich des Jubiläums der Friedrich-Friese-Orgel einladen. Der Eintritt zum Konzert ist frei, aber es wird um Spenden für die Orgel gebeten.

Die Kirchengemeinde plant, die Orgel 2020 komplett neu restaurieren zu lassen, denn die Jahre haben zahlreiche Schädigungen an dem Instrument hinterlassen. Die Orgel ist etwas Besonderes, denn Friese war der Begründer einer bedeutenden mecklenburgischen Orgelbauerdynastie. Heute sind kaum noch welche erhalten. Fördervereinsvorstandsmitglied Annette Burmeister sagt: „Die Friese-I-Orgel in Groß Salitz ist daher so wertvoll, denn sie ist auch weitgehend original erhalten geblieben und eine der drei Orgeln, die noch bespielbar sind.“



.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen