Rehna : Freude beim Gästeteam aus Holdorf

Da ist das Ding: Ingrid (l.) und Janine Krüger freuen sich mit Gernot Pflüger über den Wanderpokal der Stadt Rehna.
Da ist das Ding: Ingrid (l.) und Janine Krüger freuen sich mit Gernot Pflüger über den Wanderpokal der Stadt Rehna.

Zwei Frauen und ein Mann entführen Skat-Wanderpokal der Stadt Rehna

von
18. März 2018, 23:33 Uhr

Der Motorsportclub hatte eingeladen und viele Skatfreunde waren dem Ruf gefolgt. 46 Einzelspieler und 15 Mannschaften spielten am Sonnabend im Vereinsheim des MC Rehna die Meisterschaft im Skat um den Wanderpokal der Klosterstadt untereinander aus.

Die Tische im Vereinsheim waren gut besetzt. Und das nicht nur von männlichen Spielern, auch wenn in der Einzelwertung drei Herren den Sieg unter sich ausmachten. Sieger in der Einzelwertung wurde Thomas Holst mit 2028 Punkten vor Günter Roock mit 1893 Punkten und dritter wurde Marcus Wischollek mit 1834 Punkten.

In der Mannschaftswertung hingegen trugen sich mit Ingrid und Janine Weidemann, die gemeinsam mit Gernot Pflüger als Gästeteam GST aus Holdorf an den Start gingen, mit 4608 Punkten in die Siegerliste ein. Auf den Plätzen folgten das Team Geflügelverein mit Erwin Rojeinski, Achim Hellmann, und Rüdiger Wedler (4529 Punkte) und der Motorsportclub Rehna 1 mit Heinrich Teegen, Achim Ney, und Günter Roock (4502).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen