Roggendorf : Frauen erobern die Dartswelt

Hatte jede Menge Spaß: Cindy Kluge, Michaela Olhöft, Ramona Mewes, Janine Illgen, Nicole Kunz (hinten v.l.) sowie Jessika Papendick, Carolin Singer, Lisa Kurow (vorn v.l.).
Hatte jede Menge Spaß: Cindy Kluge, Michaela Olhöft, Ramona Mewes, Janine Illgen, Nicole Kunz (hinten v.l.) sowie Jessika Papendick, Carolin Singer, Lisa Kurow (vorn v.l.).

46 Damen spielten erstmals in Roggendorf um den Turniersieg

von
13. März 2019, 06:55 Uhr

Anlässlich des Frauentags hat die SG Roggendorf 96 erstmals in ihrer Geschichte ein Damen-Darts-Turnier organisiert. Nicht nur die 43 Teilnehmerinnen erlebten eine rundum gelungene Premierenveranstaltung, sondern auch die pfeilbegeisterten Fans. Darts, Tanz und ausgelassene Stimmung – eine erfolgreiche Kombination, die die Feierlaune bei dem Turnier bestens beschreibt.

Zur Begrüßung hatte jede Spielerinnen eine Rose von Mitorganisator Chris Paulsen erhalten. Nach einer Vorrunde ging es anschließend für die besten acht Spielerinnen im K.o.-Modus weiter, um das Endspiel zu erreichen. Turniersiegerin wurde Jessika Papendick, die im Finale Michaela Olhöft schlagen konnte. Auf den weiteren Plätzen folgten Cindy Klug, Lisa Kurow, Carolin Singer, Ramona Mewes, Janine Illgen und Nicole Kunz. „Auch wenn wir noch keinen neuen Termin festgesetzt haben, können wir jetzt schon sagen, dass es auf jeden Fall ein zweites Damen-Darts-Turnier geben. Einfach klasse, was wir zusammen erleben durften“, sagte Mario Schulz nach dem Turnier.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen