Leader Projekt : Fördergelder in Millionenhöhe flossen in Kommunen

Vom Grevesmühlener Kirchturm aus können sich Einheimische und Urlauber einen Überblick über die ehemalige Kreisstadt verschaffen.
1 von 2
Vom Grevesmühlener Kirchturm aus können sich Einheimische und Urlauber einen Überblick über die ehemalige Kreisstadt verschaffen.

svz.de von
14. Dezember 2013, 13:00 Uhr

Dank der Leader-Projekte sind in die Region Westmecklenburgische Ostseeküste seit 2007 rund 4,8 Millionen Euro EU-Fördergeld geflossen. Durch Eigenmittel konnten Gesamtinvestitionen in Höhe von rund 6,5 Millionen Euro ausgelöst werden.

Gefördert wurden 43 Einzelprojekte, wie zum Beispiel das Gemeindehaus Plüschow, der Kirchturmblick Grevesmühlen, das Haus der Jugend- der Zukunft in Warin, das Vereinsheim in Groß Stieten oder das Vereinsheim Segelclub Insel Poel.

Die Leader-Aktionsgruppe Westmecklenburische Ostseeküste ist 1995 gegründet worden und hat die EU-Gemeinschaftsinitiativen Leader II und Leader+ sowie den Leader-Ansatz im ELER von 2007 bis 2013 umgesetzt. Damit verbunden war nach Auffasung der Aktionsgruppe eine ausgesprochen positive und spürbare Entwicklung des ländlichen Raumes.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen