zur Navigation springen
Gadebusch-Rehnaer Zeitung

20. November 2017 | 09:02 Uhr

Drama in Moor : Feuer vernichtet Mehrfamilienhaus

vom
Aus der Redaktion der Gadebusch-Rehnaer Zeitung

Das Gebäude stürzte teilweise ein / Feuerwehrleute retteten Pferde, Hunde und Kühe aus dem angebauten Stall

von
erstellt am 30.Apr.2016 | 08:58 Uhr

Dramatische Stunden in Moor bei Grevesmühlen: Dort ist in der Nacht zum Sonnabend ein saniertes Mehrfamilienhaus in Flammen aufgegangen und stürzte teilweise ein. Dabei entstand ein Schaden von schätzungsweise 150 000 Euro.

Bewohner des Hauses konnten das Gebäude rechtzeitig verlassen und blieben unverletzt. Eine Frau, die gegen Mitternacht das Feuer entdeckt hatte, erlitt hingegen einen schweren Schock und musste nach Angaben der Polizei medizinisch versorgt werden.

Fast 50 Feuerwehrleute aus Grevesmühlen und Klütz waren stundenlang im Einsatz. Sie kämpften nicht nur gegen die Flammen an, sondern retteten aus dem angebauten Stall auch Pferde, Hunde und Kühe. Der Anbau wurde ebenfalls stark beschädigt.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung vor Ort aufgenommen. Das Feuer war möglicherweise im Bereich eines Schornsteins ausgebrochen.  

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen