Bad Kleinen : Feuer in Mehrfamilienhaus - Zwei Bewohner verletzt

Patrick Seeger_dpa_2.jpg

Die Feuerwehr brachte elf Bewohner des Hauses in Sicherheit und löschte das Feuer.

von
17. Juni 2020, 06:51 Uhr

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Bad Kleinen sind zwei Bewohner verletzt worden. Das Feuer brach in der Nacht zum Mittwoch in einer Wohnung im zweiten Obergeschoss des Gebäudes aus, wie die Polizei mitteilte. Die Feuerwehr brachte elf Bewohner des Hauses in Sicherheit und löschte das Feuer.

Ein 22 Jahre alter Mann und eine 27 Jahre alte Frau kamen mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in eine Klinik. Sechs Wohnungen wurden durch den Brand unbewohnbar. Es entstand ein Schaden von rund 70 000 Euro. Die Polizei ermittelt nun die Brandursache.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen