Rauchwolken über Wismar : Feuer bei Holzverarbeiter nach Stunden gelöscht

von 03. August 2020, 18:46 Uhr

svz+ Logo
23-124040250.JPG

Ein großer Stapel unter anderem mit alten Bahnschwellen war am Montag in Brand geraten.

Dunkle Rauchschwaden ziehen über die Stadt, die Anwohner der Altstadt werden gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten: Erneut wurden die Wismarer Feuerwehren zu einem Brand auf das Egger-Firmengelände gerufen. Am späten Montagnachmittag hatte dort ein etwa zehn mal 15 Meter großer Holzhaufen Feuer gefangen. Bereits im April dieses Jahres hatte ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite