Gadebuscher Münzfest : Festumzug rollt durch die Innenstadt

Auch Monika Niebuhr und Wilfried Neben packen beim Festumzug mit an und verpassten dem Fahrgestell eines Umzugswagens einen neuen Farbanstrich.
Foto:
1 von 2
Auch Monika Niebuhr und Wilfried Neben packen beim Festumzug mit an und verpassten dem Fahrgestell eines Umzugswagens einen neuen Farbanstrich.

Start ist morgen um 14 Uhr in der Münzstadt

von
03. Juli 2014, 23:17 Uhr

Bunt, groß laut – so soll er werden, der Festumzug, der sich am morgigen Sonnabend um 14 Uhr in Gadebusch in Bewegung setzen wird. Fest steht schon jetzt: Zahlreiche Vereine, engagierte Bürger und Firmen werden sich daran beteiligen. „Es wird einige Hingucker geben, zumal einige Teilnehmer sich mit vier bis fünf Motiven präsentieren wollen“, sagt Organisator Jörg Haase.

Auf ein Umzugs-Motto wollen die Organisatoren in diesem Jahr verzichten. Vereine und Unternehmen sollten schlichtweg sich selbst darstellen – in allen möglichen Facetten. „Gadebusch ist vielfältig, und es wird gewiss schön anzusehen sein, wie sich die Akteure zeigen werden“, so Haase.

Allzu sehr will er sich nicht in die Karten schauen lassen, wer bei dem Spektakel mitmacht. Duchgesickert ist bislang, dass mehrere Orchester dabei sind und dass allein der Mädchentreff mit mindestens 80 Kindern und Jugendlichen am Festumzug teilnehmen will. Durch die Münzstadt kutschiert werden soll zudem ein besonderer Gast, der eine Krone trägt. Ob er einem Königshaus angehört, ist bislang unklar.

Klar ist hingegen, dass der „Club der Münzfeen“ in edlen Gewändern durch die Münzstadt flanieren wird.

Für viele Gadebuscher und Gäste ist der Festumzug ein Höhepunkt des Münzfestes. Kurzentschlossene können sich dem Umzug noch anschließen und sich unter den Telefonnummern 03886-71 30 40 oder 0172-411 75 60 anmelden.


zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen